Dokumenten

Was bringen Sie zur technischen Prüfung mit?
Technische Prüfungsunterlagen
Für eine Person:
  • Personalausweis (und Adressausweis) oder
  • Reisepass und Adresskarte oder
  • Neue Art von Führerschein und Aufenthaltskarte.
Für ein Unternehmen:
  • Firmenregistrierung,
  • Unterschrift Titelkopie,
  • Dokument, das zur Identifizierung der Person auf der Kopie der Unterschriftenadresse erforderlich ist, oder ein Dokument, das zur Identifizierung des Vertreters erforderlich ist.
Fahrzeugdokumente, nämlich:
  • Verkehrslizenz
  • Ausländisches Fahrzeugdokument
  • Entscheidung der Behörde
  • Temporäre Genehmigung für das Inverkehrbringen
  • Technisches Datenblatt
  • Fahrzeugbegleitblatt
    (mindestens einer von ihnen)
  • Stammbaum (optional, aber empfohlen)
Dokument, das die Gültigkeit der Haftpflichtversicherung bescheinigt:
  • Zahlungsnachweis (gelber Scheck)
  • Kontoauszug
  • Internationales Versicherungszertifikat “Green Card”
    (mindestens einer von ihnen)
Bei neuen Abschlepphaken das Verarbeitungszertifikat für den Abschlepphaken.
Wenn der Eigentümer nicht an der Prüfung teilnimmt, ist eine Vollmacht erforderlich (wir stellen diese zur Verfügung) und ein Dokument zur Identifizierung des Bevollmächtigten erforderlich.

Wenn der Eigentümer des Fahrzeugs nicht persönlich handelt, ist eine Vollmacht für die Person erforderlich, die im Namen des Eigentümers handelt. .

BEISPIEL: Vollmacht (natürliche Person)

Wenn der Eigentümer eine juristische Person oder ein Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit ist, benötigt die Person, die im Namen des Eigentümers handelt, eine Vollmacht, eine Kopie der Unterschrift und eine Kopie der ersten Seite der Unternehmensregistrierung .

BEISPIEL: Vollmacht (Soziale Organisation)